Schabringen "St. Ägidius"

St. Ägidius

Statur vom Kirchenpatron

Der Legende nach ernährte sich der Einsiedler Ägidius von den Früchten der Natur und der Milch einer Hirschkuh. Als dieses Tier eines Tages von Jägern gejagt wurde, flüchtete es in die Höhle des Heiligen. Der Pfeil, der eigentlich dem Tier gelten sollte, traf den heiligen Ägidius. Diese Wunde soll ihm bis zu seinem Lebensende geblieben sein.

Bild vom Kirchenpatron

Counter/Zähler